Von Thun nach Bern mit dem Tourenrad

Endlich wieder einmal im Sattel obwohl nur eine kurze Tour. Zum Angewöhnen nach einer kulinarischen Woche in der Skihütte genau das Richtige.

Thun wollten wir sowieso wieder einmal besuchen da das letzte Mal die Läden bereits geschlossen waren. Viel mehr Glück hatten wir auch dieses Mal nicht da viele Geschäfte am Montag geschlossen sind. Trotzdem ist Thun immer ein Besuch wert.

Die Strecke Thun – Bern führt auf gut ausgebauten Radwegen immer wieder der Aare entlang. Wir entscheiden uns in der Bundeshauptstadt halt zu machen und logieren auf dem Campingplatz Eichholz direkt an der Aare. So haben wir noch genug Zeit um ins Zentrum von Bern zu radeln. Leider reicht es uns trotzdem nicht vor Ladenschluss in die Innenstadt. So müssen wir unser defektes Material halt am Folgetag ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.