Norderney

Die Schranken schliessen sich bereits als wir mit unseren Velos auf die Fähre fahren. Wenige Minuten später legt sie ab mit Kurs Norderney. Wir wollen eine der vorgelagerten Ostfriesischen Inseln mit dem Fahrrad erkunden. Auch heute wieder ein dicht gedrängtes Programm da wir ja am Abend noch eine Wattführung gebucht haben.

„Norderney“ weiterlesen

Ostfriesland

Moin, nein das ist kein Witz, wir sind am Wattenmmeer an der Nordseeküste in Ostfriesland angekommen. Genau genommen sind wir in Norddeich. Meine Frau konnte entlich barfuss durch das Watt gehen. Wir haben Glück und es ist nach dem Zeltaufbau gerade Niedrigwasser, ideal zum Watten. Die eigentliche Wattführung ist dann aber erst für morgen geplant.

„Ostfriesland“ weiterlesen

bienvenue chez les ch’tis

Das Zelt ist aussen richtig feucht von der Meeresluft. Durch den geschützten Platz sind wir aber vorwiegend vom Wind geschützt und auch die Sonne erreicht unser Zelt erst nach neun Uhr, so dass wir ausschlafen können.

Heute ist ein Ruhetag eingeplant, das heisst wir verbringen eine zweite Nacht in Ostdünkirchen. Bereits gestern bei der Ankunft, beim Warten auf den Campingwart, haben wir ein Plakat entdeckt, welches auf ein Konzert mit flämisch– / irischer Musik hinweist. Das Konzert soll heute Abend im Museum neben der Kirche stattfinden.

„bienvenue chez les ch’tis“ weiterlesen

Flandern

Wir haben mittlerweile die Nordseeküste erreicht und sind auf einem kleinen Camping in Oostduinkerke – Ostdünkirchen gelandet. Zelt und Tarp sind aufgespannt und die Fahrräder abfahrbereit. Dass es wir um 20:30 Uhr schon unser Übernachtungsmöglichkeit haben, verdanken wir dem Zeltplatzwart welcher extra nochmals zurückgekehrt ist um uns einen Platz zuzuweisen. Die Anmeldezeit ist nämlich bei unserer Ankunft bereits verstrichen und die Reception geschlossen.

„Flandern“ weiterlesen