Wanderung Cabane Grand Mountet

Obwohl das Wetter veränderlich ist, machen wir uns auf den Weg zur Cabane Grand Mountet. Vom Parkplatz in Zinal geht es erst gemächlich dem Fluss la navisence entlang bis der Weg allmählich ansteigt und dann hoch über dem Zinalgletscher berauf windet.

Nebeschwaden verhindern leider die Sicht auf die Viertausender Zinalrothorn, Obergabelhorn und Dent Blanche. Immerhin zeigt sich zwischendurch die Sonne und unterbricht den Nieselregen. Eine halbe Stunde vor Ankunft in der Hütte glauben wir im Nebel die Umrisse unseres Zieles zu sehen. Zu unserer Enttäuschung war es dann doch nur ein grosser Felsblock mit einer Wegmarkierung. Umso grösser war unsere Freude als wir doch noch die Hütte Cabane Grand Mounted erreichen. Zum Glück haben wir die Unterkunft noch vor dem grossen Schneetreiben erreicht. Ein wunderbares Nachtessen stärkt uns wieder. Da wir allein einen Massenschlag beziehen können sind wir gestärkt und ausgeruht für den Abstieg am nächsten Morgen. Ein Loch in der Wolkendecke eröffnet uns endlich auch einen Blick auf das tolle Panorama der Gletscherwelt Glacier du Mountet, Durant und Grand Cornier mit ihren Viertausender im Hintergrund. So hat sich der Aufstieg auf jeden Fall gelohnt.

[xmlgm{https://reisen.mibox.ch/Tracks/Mountet.gpx};gpxinterval=20;gpxcolor=red;ngg_gallery=27;maptype=HYBRID;gpxelevation=1;zoom=13;gpxcheckpointtable=show]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.