Vorbereitungen für die Radreise nach Spanien

Am 07.10.2014 erfülle ich mir einen lang ersehnten Traum und starte meine Veloreise nach Palau-Saverdera zu meinem Bruder Tom. Ich werde etwas mehr als 1000 Km zurücklegen müssen. Eingeplant sind ca. 10 Tage so dass ich vor dem Wochenende vom 17.10.2014 eintreffen werde.
Die Vorbereitungen für die Fahradtour in den Norden von Spanien ist in vollem Gange.

Mein neues Fahrrad Tds Fernweh wurde auf den Namen Roba (Esel) getauft und nach meinen Wünschen umgebaut. Es verfügt über eine Rohloff 14 Gang Nabenschaltung und einem Nabendynamo von SON.
Der Nabendynamo versorgt neben dem Licht, auch das E-Werk von Busch & Müller mit Strom. Die Ladeelektronik und das Smartphone sind gut geschützt in der Oberrohrtasche verstaut. So habe ich hoffentlich immer genügend Power für meine Elektronischen Geräte und auch während der Fahrt stets verbunden.
Ich habe mich für eine hydraulische Felgenbremse der Marke Magura HS33 entschieden. Die Gepäckträger sind von Tubus.

Ausrüstung Fahrrad

Gewicht ohne Proviant und Wasser:

Fahrrad komplett mit Gepäckträger, Fahrradschloss und Halterungen 20 Kg
Hinterradtaschen je 5 Kg
Gepäckträgertasche 10 Kg
Lowrider Taschen je 2 Kg
Lenkertasche 1 Kg
Fahrrad komplett mit Ausrüstung 45 Kg


Meine “Kühlerfigur” der Schlumpf wird mir den Weg frei halten während meiner Reise.

Meine Reise wurde mit Naviki geplant. Ein Garmin Etrex 30 dient mir als Navigationshilfe. mit diesem wird auch die Fahrt aufgezeichnet. Streckenkilometer, Höhe, Zeit und Temperatur habe ich mit meinem Radcomputer SIGMA BC14.12 immer im Blickfeld.