Sundarijal – Nagarkot

Diese Nacht habe ich von der Basler Fasnacht geträumt oder war es gar nicht der Morgenstreich? Denn als ich noch vor sechs Uhr erwachte, war da tatsächlich Getrommel und Gepfeife zu hören. Wie wir später noch erfahren werden ist auch heute wieder ein Festtag in ganz Nepal.

Höhe Startpunkt 1656 M.ü.M.
Höhe Zielpunkt 1964 M.ü.M.
Aufstieg 849 m
Abstieg 569 m
Distanz 23 Km
Pannen 1
Yeti Sichtungen 0

Wer das Gefühl hat die Touren währen easy, dem sei gesagt, dass wir am Abend alle jeweils hundemüde sind. Die Strassenbeschaffenheit ist schlecht und wir müssen uns dauernd konzentrieren um nicht eines der unzähligen Schlaglöcher zu erwischen. Auch die Downhilltrails habens in sich und fordern einiges von uns ab.

Andi hat heute mit dem Hintterrad mit voller Wucht einen grossen Stein erwischt und dadurch einen Platten eingefahren. Die Panne war Schnell behoben dank Pedro’s Standpumpe. Danke Pedro, dass du die super Pumpe den ganzen Tag in deinem Rucksack mitträgst.

Heute einmal ein kurzer Abriss über einen normalen Tagesablauf

  • 07:00 Uhr Tagwache – die Morgentoilette wird Mangels Warmwasser kurz gehalten – anschliessend packen der Taschen für die Träger
  • 07:30 Uhr Masala Tee auf der Terrasse
  • 07:45 Uhr Reinigung der Fahrräder und Ölen der Ketten
  • 08:15 Uhr Frühstück bestehend aus gekochten Eiern, Porridge und Masala Tee
  • 09:00 Uhr Satteln der Fahrräder und Tour Start
  • 11:00 Uhr Pause mit Ingwer Tee
  • 13:00 Uhr Mittagspause in einem Guest House mit Dal Bhat
  • 16:00 Uhr Ankunft im Hotel – Masala Tee – Duschen – Kleider waschen – Blog schreiben
  • 18:00 Uhr Nachtessen bestehend aus Noudelsoup oder Momos
  • Austausch von Mountainbike Erfahrungen und Ideen für neue Touren
  • 21:00 Uhr Nachtruhe

v.l. Andi, China unser Guide, die beiden Träger, Pedro und ich

Vertauschte Rollen

Die Küche

Eine Antwort auf „Sundarijal – Nagarkot“

  1. Da werde ich richtig neidisch! Das klingt nach einer guten Zeit, viel Spass und so richtig Auspowern!

    Herzliche Grüsse aus dem Büro (nur noch 3 Bürotage 😉 )
    Cornelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.