Wanderungen im Val d‘Hérens

In Vernamiège kommen wir ein paar Tage bei Kollegen unter welche für einen Monat ein Ferienhaus gemietet haben. Ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen im Val d‘Hérens.

Ein gut eingerichtetes Ferienhaus am Dorfrand von Vernamiège bietet eine wunderbare Aussicht ins Rohnetal und das Val d‘Hérménence. Wirlpool, Sauna und diverse Zimmer inklusive Badezimmer sind vorhanden. Gerade den Wirlpool werden wir noch zu schätzen wissen. Am ersten gemeinsamen Tag machen wir eine mehrstündige Wanderung mit anschliessendem Raclette auf der sonnigen Terrasse. Was gibt es schöneres als bei einem Glas Wein den Sonnenuntergang in den Bergen zu geniessen.

Es gibt auch in der Schweiz noch sehenswerte Orte welche touristisch kaum erschlossen sind. So wandern wir heute zu einer Thermalquelle welche sich in einer Höhle befindet. Das Wasser ist angenehme 25 Grad warm. Ich bin froh, dass ich die Stirnlampe bei mir habe, denn die Höhle ist unbeleuchtet. Der Eingang ist gut versteckt im Wald. Nach dem Aufstieg an der prallen Sonne zum Weiler Ossone geniessen wir ein kühles Bier und warmen Chèvre aus lokaler Produktion.

Gesamtstrecke: 13627 m
Maximale Höhe: 2182 m
Minimale Höhe: 1421 m
Gesamtanstieg: 671 m
Gesamtabstieg: -864 m

Gesamtstrecke: 7885 m
Maximale Höhe: 1161 m
Minimale Höhe: 687 m
Gesamtanstieg: 507 m
Gesamtabstieg: -484 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.