Solothurn

Gute Ferien ist wenn man alles vergisst. Meine Frau behauptete steif und fest, dass vorher noch niemals in Laupen bei Bern war. Erst als wir im selben Café wie letztes Mal das Frühstück zu uns nahmen dämmerte es ihr wieder.

Heute steht eine etwas längere Etappe auf dem Programm. Solothurn ist das Etappenziel. Zwischendurch machen wir noch Halt in Aarberg und Büren an der Aare. Zwei wirklich sehenswerte Ortschaften im Gegensatz zu Lyss. Petrus ist uns wohl gesinnt und wir kommen trocken in Solothurn an. Schnell das noch nasse Zelt aufgestellt und ein kühles Öufi Bier getrunken schon geht es weiter zur Verenaschlucht und in die Altstadt von Solothurn. Ein köstliches Abendessen im gemütlichen Campingrestaurant rundet den Tag ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.