Përmet (AL)

Obwohl wir vor der Reise uns mit diverser Reiseliteratur über Albanien auseinander setzen, trampeln wir immer wieder in “Fettnäpfchen”. So auch gestern als wir in einer kleinen Bar nach einem Kaffee fragten. Die Frau schüttelte den Kopf, worauf wir enttäuscht zurück zum Auto gingen. „Përmet (AL)“ weiterlesen

Faakersee (A)

Unsere diesjährige Frühlingsferien wollen wir wieder einmal auf dem Balkan verbringen. Die Albanischen Alpen sind das Ziel. Ein Zwischenstopp in Kärnten am Faakersee darf nicht fehlen. Zum Glück können wir das Zelt noch bei trockener Witterung aufstellen.

Kathmandu

Heute ist der letzte Tag in Kathmandu. Zeit um uns von den netten Leuten und ihren Familien zu verabschieden. Wir sind bei China Bikram’s Familie zum Mittagessen eingeladen. Er kocht uns ein sehr feines Chicken Byriani.

„Kathmandu“ weiterlesen

Ghasa – Tatopani

Als wir mit verschlafenen Augen zum Frühstück erscheinen, sitzen bereits ein paar einheimische Chauffeure am Tisch. Vor unserem Guesthouse stehen ihre Fahrzeuge in einer Kolonne aufgereiht. Stau in Nepal? Einige hundert Meter weiter oben liegt ein Lastwagen auf der Strasse von dem man mehr von der Unter- als von der Oberseite sieht.
Mit einem Bagger wir er wieder auf die Räder gehievt, fahrbar ist er nicht mehr.

„Ghasa – Tatopani“ weiterlesen

Muktinath – Marpha

Eigentlich hätten wir uns das Eincremen mit Sonnencreme sparen können. Wir sind von Kopf bis Fuss eingemummt. Vermummungsverbot hin oder her. Das gibt es in Nepal vermutlich sowieso nicht. Nein, es ist nicht wegen den herrschenden Temperaturen, es ist wieder angenehm warm, sondern weil ein orkanartiger Gegenwind bläst. „Muktinath – Marpha“ weiterlesen